AZ-Köln bleibt – Solidemo!

Eine Räumung des AZ wurde vorläufig verhindert. Im Rahmen von Verhandlungen und einer Aussetzung der Besetzung wurde ein befristeter Vertrag über eine Nutzung bis zum 30. September 2011 abgeschlossen. Danach wird das Gebäude von der Sparkasse höchstwahrscheinlich in den Besitz der Stadt übergehen. Das Gebäude wird für diesen Zeitraum kostenlos zur Nutzung überlassen. Bedingung ist die Gründung eines Vereins, der den Nutzungsvertrag unterschreibt. Es wird weiter zu einer Solidaritätsdemo um 18 Uhr zur Domplatte in Köln mobilisiert! Die Kampagne „Flora bleibt unverträglich“ unterstützt die Mobilisierungen und Proteste gegen eine mögliche Räumung in Köln.

Demoseite und Aufrufe: http://selbermachen.blogsport.de/
Aktuelle Infos vom AZ: http://unsersquat.blogsport.eu/

Solierklärung der Roten Flora mit dem Autonomem Zentrum Köln

Mit Wut im Bauch verfolgen wir die aktuelle Eskalation bei Euch in Köln. Selbstbestimmte Räume stehen immer im Konflikt mit den herrschenden Verhältnissen. In den daraus resultierenden Kämpfen entwickeln sich immer auch politische Bewegung und Solidarität. Die aktuell stattfindende Mobilisierung um das AZ zeigt, dass Ihr nicht alleine dasteht. Der aktuelle Kampf um das AZ und der kommende Kampf um die Rote Flora stehen nicht getrennt von einander, sondern sind Teil des Versuchs, den herrschenden Verhältnissen die Pflege und Kultivierung von Störfaktoren sowie die selbstbestimmte Aneignung des Lebens entgegenzusetzen.

Wir wünschen Euch viel Kraft und senden solidarische Grüße aus der Roten Flora. Kämpfe werden gemeinsam gewonnen! Forza!
Kein Tag ohne Autonomes Zentrum Köln!

Rote Flora
http://www.rote-flora.de

  • Twitter
  • Facebook