Aufruf und Termine: Access Hamburg

17. Dezember 2011 Auf los geht‘s los… Access Hamburg
Aktionstag gegen kapitalistische Stadtentwicklung mit Kundgebungen gegen Vertreibungspolitik und Topfschlagen gegen steigende Mieten!

Termine, Aufrufe und mehr Material zum Download als PDF

Ist der Mietenwahnsinn noch zu stoppen und wie stehen die Perspektiven für eine Vergesellschaftung des Wohnraums? Wie entwickelt sich der Konflikt um Zomia und die Situation für Wagenplätze in Hamburg? Welche Perspektiven gibt es für unkommerzielle Kultur in Harburg und welche Folgen hat die Internationale Bauausstellung in Wilhelmsburg?

Wie geht es weiter für Anwohner_innen auf St. Pauli und in Altona angesichts der Verdrängung durch Gentrifizierung oder geplante Großprojekte wie das Bernhard-Nocht-Quartier und die Neue Mitte Altona? Welche Folgen hat dies für Initiativen, die etwa für den Erhalt der Esso-Häuser oder ein Autonomes Zentrum in Altona eintreten? Bleibt die Rote Flora unverträglich oder wird das Schanzenviertel vollständig zum Ballermann oder gar beides?

Aufruf weiterlesen

TERMINE
………………………………………………….
13 Uhr »Rebel Art Mop Action«
Wir sind der Mob! Für mehr Transparenz! Bring your own mob!
S-Bahn Harburg Rathaus / Lüneburger Straße.
………………………………………………….
14 Uhr Kundgebung in Wilhelmsburg
Gegen die Einzäunung öffentlicher Räume – Wilhelmsburger Menge-Park für alle!
Georg-Wilhelm-Strasse/Mengestrasse
………………………………………………….
14:30 St. Georg: Radioballett
zur Vertreibungspolitik von Sexarbeiter_innen.
Treffpunkt: 14:15 Aladin-Center, Steindamm 9. (Radios mitbringen)
………………………………………………….
15 – 17:30 Uhr »Weinachtsfeier im Exil«
mit dem Autonomen Zentrum Altona
auf dem Alma-Wartenberg-Platz in Ottensen
………………………………………………….
15 Uhr Hauptbahnhof Hachmannplatz
»Die Stadt ist kein Schreibergarten«
Kundgebung gegen Vertreibungspolitik
………………………………………………….
16 Uhr »Hells Bells«
Topfschlagen gegen Mietenwahnsinn in der City
………………………………………………….
16:30 Uhr Rathaus
Kundgebung in Rathausnähe gegen Senatspolitik, Wohnungsnot und Innenstadtverbote
………………………………………………….
18:30 Uhr Reeperbahn
Kundgebung mit musikalischen Rahmenprogramm gegen den Abriss der Esso-Häuser und Umstrukturierung auf St. Pauli
anschließend: Vokü in der Hafenstraße

Termine im Vorfeld:
………………………………………………….

10.12. ab 15 Uhr
Access Harburg – Laternenumzug und Leerstände beleuchten!

Start Fernbahnhof Harburg – Bus-Bahnhof (bei den Taxen)/ S3-Harburg. Abschlusskundgebung ab ca. 18 Uhr neben dem ehemaligen FZ-Nöldekestr. mit Volxküche, Glühwein, Live-Musik und Feuertonnen!

10.12. ab 23 Uhr Rote Flora
Panic on the streets of hamburg

Aktionstag-Soliparty mit Pop, Wave, 80er

  • Twitter
  • Facebook

1 Antwort auf „Aufruf und Termine: Access Hamburg“


  1. 1 platz für wagenplatz bis 17.12. gesucht – jetzt mitmachen! | wo ist wagenleben in hamburg möglich? Pingback am 12. Dezember 2011 um 14:56 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.